Dr. Gottschalk · Hienstorfer · Schlepper
Rechtsanwälte · Fachanwälte · Notare
Schwerpunkte:

Die langjährige Berufserfahrung der Rechtsanwälte Dr. Michael Gottschalk, Gerd-Rainer Hienstorfer und Björn Schlepper erlaubt es uns, nahezu sämtliche an uns herangetragenen Mandate übernehmen zu können.
Im Rahmen der Berufstätigkeit haben sich allerdings besondere Schwerpunkttätigkeiten und Spezialgebiete der Anwälte herausgebildet, die wir hier vorstellen und erklären möchten:


Arbeitsrecht

Wir beraten und vertreten sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer beim Abschluß, der Gestaltung und der Beendigung von Arbeitsverträgen.
Insbesondere im Zusammenhang mit einer beabsichtigten oder bereits vorgenommenen Kündigung von Arbeitsverträgen ist regelmäßig die Inanspruchnahme rechtlicher Beratung erforderlich. Sowohl die Klagerhebung vor dem Arbeitsgericht als auch die Abwehr von unberechtigten Ansprüchen aus einer Klage ist zwar auch ohne Rechtsbeistand zulässig, aber regelmäßig nicht zu empfehlen.
 
Ihre Ansprechpartner für Arbeitsrecht in unserer Kanzlei:
Herr Rechtsanwalt Dr. Gottschalk
Herr Rechtsanwalt Schlepper


Bankrecht

Zum Bankrecht gehören insbesondere Beratungen und notfalls Prozeßvertretungen zu Fragen um Darlehen und Kredite, Sicherheiten, wie zum Beispiel Bürgschaften, Grundschulden, Abtretungen usw., ferner zu Wertpapiergeschäften, sei es mit Aktien, Investmentfonds oder Anleihen, sonstige Anlagen und Anlageberatung. Ferner gehören hierzu Zwangsvollstreckungsmaßnahmen.
Wir vertreten sowohl Bankkunden als auch Banken. Sollten Interessenkollisionen bestehen, wird darauf bereits so rechtzeitig hingewiesen, dass es zu einer Mandatsübernahme nicht kommt.

Tätigkeitschwerpunkt in diesem Zusammenhang sind derzeit Fragen im Zusammenhang mit der Anlageberaterhaftung, d. h. der Haftung von Banken und sonstigen Finanzdienstleistern für tatsächlich oder angeblich schlechte Beratung im Zusammenhang mit dem Erwerb von Wertpapieren.

Ihr Ansprechpartner in unserer Kanzlei:
Herr Rechtsanwalt Dr. Gottschalk


Privates Baurecht

Beim privaten Baurecht geht es um die rechtlichen Verhältnisse zwischen einem oder mehreren Bauherren und dem Bauunternehmer. Hauptstreitpunkte sind regelmäßig tatsächliche oder angebliche Mängel des erstellen Bauwerks, berechtigte oder unberechtigte Minderungen der ursprünglich vereinbarten Vergütung.
Gegenstand der Beratung bzw. Vertretung ist für den Bauherrn die Geltendmachung von Ansprüchen wegen berechtigter Mängel, für den Bauunternehmer die Abwehr unberechtigter Einbehalte und Mängelrügen.

Ihr Ansprechpartner in unserer Kanzlei:
Herr Rechtsanwalt Dr. Gottschalk 


Familienrecht

Auch das Leben in der Familie ist durch Vorschriften des bürgerlichen Gesetzbuches geregelt.
Während bei intakten Familien Rechtsfragen beim Zusammenleben nur eine geringe Rolle einnehmen, ändert sich dies schlagartig in der Krise.
Nun muss geklärt werden, wer, wem, wann, in welcher Höhe und welcher Form Unterhalt schuldet, wem das Sorgerecht oder Umgangsrecht der Kinder zusteht und wann und wie dies genutzt werden soll. Letzten Endes sind Fragen von Scheidung und Scheidungsfolgesachen zu regeln, insbesondere sind die dem Kindeswohl entsprechenden Regelungen über die elterliche Sorge der Kinder zu regeln und eine Vermögensauseinandersetzung herbeizuführen. Der im Familienrecht tätige Rechtsanwalt muss häufig auch Emotionen glätten, damit überhaupt erst einmal der Weg für weitestgehend einvernehmliche und sachgerechte Problemlösungen gefunden werden können.

Ihr Ansprechpartner in unserer Kanzlei:
Herr Rechtsanwalt Hienstorfer
In Kooperation:
Rechtsanwältin Charlotte Buchholtz, Bordesholm Fachanwältin für Familienrecht.


Gesellschaftsrecht

Im Gesellschaftsrecht geht es um die Gründung von Handelsgesellschaften und die Beratung dazu, welche Rechtsform in der jeweiligen Situation die richtige ist. Sodann beraten wir über die günstige Gestaltung von Gesellschaftsverträgen, die Vorbereitung und Formulierung von Gesellschafterbeschlüssen im Zusammenhang mit einem Gesellschafterwechsel, der Auflösung der Gesellschaft und der Auseinandersetzung zwischen den Gesellschaftern bzw. zwischen der Gesellschaft und einzelnen Gesellschaftern.
Gegenstand von Beratungen in diesem Zusammenhang sind insbesondere auch Fragen einer möglichen Haftung von Gesellschaftern gegenüber der Gesellschaft oder Dritten.

Ihr Ansprechpartner in unserer Kanzlei:
Herr Rechtsanwalt Dr. Gottschalk
Herr Rechtsanwalt Schlepper


Haftpflichtrecht

Wer schuldhaft einer anderen Person Schaden zufügt, muß dieser den dadurch entstandenen Schaden ersetzen.

Diese im Grundsatz einleuchtende und allseits akzeptierte Rechtsfolge kann in der Praxis häufig nur mit Schwierigkeiten zum Tragen kommen.
Zum einen geht es um die Frage, ob der Verursacher tatsächlich "schuldhaft", d. h. vorsätzlich oder fahrlässig gehandelt hat. Zum anderen sind Fragen von Mitverschulden und Haftung Dritter zu berücksichtigen und schließlich ist oftmals die Frage, wie hoch ein Schaden ist und wer in welchem Umfange für den Eintritt dieses Schadens gerade zu stehen hat, nur unter großen Schwierigkeiten zu klären. Häufig müssen letzten Endes Sachverständige und Gutachter im Zusammenwirken mit einem anwaltlichen Interessenvertreter die Schadensursache und die Schadenshöhe klären. Berechtigte Ansprüche werden bei dem Verursacher und ggf. bei seiner Haftpflichtversicherung geltend gemacht, unberechtigte Ansprüche Dritter für den Schadenverursacher und seine Haftpflichtversicherung abgewehrt.

Ihr Ansprechpartner in unserer Kanzlei:
Herr Rechtsanwalt Dr. Gottschalk
Herr Rechtsanwalt Schlepper


Immobilienrecht

Beim Immobilienrecht geht es um Fragen über die Errichtung einer Immobilie, die Verfügung über oder Belastung einer Immobilie, insbesondere aber um die Übertragung einer Immobilie durch Verkauf, Schenkung oder im Erbfall. Zu beachten ist in diesem Zusammenhang das Immobilienkaufrecht, welches grundsätzlich Gegenstand notarieller Tätigkeit ist, ferner Gewährleistungsrechte bei Privat- oder Gewerbeimmobilien, Fragen von Grundbuchbelastungen jeder Art, z. B. durch Grundschulden, Wohnrechte und Nießbrauch.
 
Ihr Ansprechpartner in unserer Kanzlei:
Herr Rechtsanwalt Hienstorfer


Mietrecht

Bei Rechtsfragen zum Mietrecht geht es zumeist um die Klärung von Problemen im Verhältnis
zwischen Vermieter und Mieter. Häufig sind Fragen im Hinblick auf die Berechtigung zur Mietminderung
zu klären. Die Frage, ob und welche Schönheitsreparaturen geschuldet sind, ob eine ordentliche oder fristlose Kündigung des Mietverhältnisses berechtigt oder eine ausgesprochene Kündigung wirksam ist stellt sich oft. Zu klären sind ferner Fragen im Zusammenhang mit Heiz- und Nebenkostenabrechnungen sowie mit dem Auszug des Mieters.
Beim Auszug des Mieters bestehen vielfach Differenzen über die Erforderlichkeit und die Art der Ausführung von Schönheitsreparaturen.
Im Rahmen eines mietrechtlichen Mandates müssen auch Spannungen geschlichtet werden, die durch das Zusammenwohnen mehrerer Mieter entstehen können.

Ihre Ansprechpartnerin in unserer Kanzlei:
Herr Rechtsanwalt Dr. Gottschalk
Herr Rechtsanwalt Schlepper


Verkehrsrecht

Hier geht es zum einen um die Verteidigung gegen unberechtigte Bußgeldbescheide sowie in Verkehrsstrafsachen, z. B. um das Fahren unter Alkoholeinfluß, die Nötigung durch zu dichtes Auffahren usw.
Ferner gehört zum Verkehrsrecht die Abwicklung von Verkehrsunfällen, d. h. die Abwehr unberechtigter Ansprüche Dritter oder die Geltendmachung berechtigter Ansprüche gegen den Unfallverursacher und seine Haftpflichtversicherung.
Gerade Verkehrsteilnehmer, die ohne eigenes Verschulden in Verkehrsunfälle verwickelt werden, sind gut beraten, einen Rechtsanwalt zur Durchsetzung ihrer berechtigten Ansprüche einzuschalten. Zum einen übernimmt der Unfallverursacher bzw. sein Haftpflichtversicherer die Kosten der anwaltlichen Vertretung. Zum anderen weiß der "normale" Unfallgeschädigte gar nicht in vollem Umfange, welche Ansprüche ihm überhaupt zustehen. Zwar versuchen insbesondere Versicherer den Geschädigten einzureden, die Schadenregulierung erfolge auch ohne die Einschaltung von Anwälten anstandslos. Sie weisen jedoch den Geschädigten gleichwohl nicht auf alle denkbaren Ansprüche hin, so dass diese häufig aus Unkenntnis nicht geltend gemacht werden.
Nicht selten besteht auch Streit über die Haftungsfrage. Hier ist die Inanspruchnahme von Rechtsrat praktisch unverzichtbar, um nicht Gefahr zu laufen, zu Unrecht in die Haftung genommen zu werden.

Ihre Ansprechpartner für Verkehrsrecht:
Herr Rechtsanwalt Hienstorfer
Herr Rechtsanwalt Schlepper


Vertragsrecht

Die Gestaltung von Verträgen ist häufig schwierig. Dabei sollen Verträge systematisch aufgebaut, logisch gegliedert sein und klare und vollständige Vereinbarungen enthalten. Ein guter Vertrag regelt alles, was die Vertragsparteien geregelt haben müssen und gibt im Falle von Streitigkeiten über die wechselseitigen Vertragspflichten klare Regelungen vor.
Die Gestaltung von Verträgen ist sowohl Gegenstand notarieller Tätigkeit als auch Gegenstand anwaltlicher Beratung.

Ihre Ansprechpartner in unserer Kanzlei:
Herr Rechtsanwalt Dr. Gottschalk
Herr Rechtsanwalt Hienstorfer
Herr Rechtsanwalt Schlepper