Dr. Gottschalk · Hienstorfer · Wilcken und Partner

Rechtsanwälte · Fachanwälte · Notare


Gerd-Rainer Hienstorfer
Herr Rechtsanwalt Gerd-Rainer Hienstorfer wurde 1948 in Neumünster geboren und studierte nach dem Abitur an der Phillips-Universität in Marburg / Lahn.  Seine Referendariatszeit machte er in Schleswig-Holstein. Er wurde 1977 Rechtsanwalt und schon 1979 zum Notar ernannt.

Von 1986 bis 1988 spezialisierte Herr Rechtsanwalt Hienstorfer sich durch eine private Ausbildung im amerikanischen Börsen- und Bankenwesen, zeitgleich mit begleitenden Aufgaben, die er für die Investmentbank Prudential-Bache Securities Inc., Repräsentanz Düsseldorf, übernahm. Er erwarb die Börsenhandelslizenz für die New York Stock Exchange (Wall Street) und die Warenterminbörse in Chicago.
Seine erworbenen Kenntnisse stellte er von 1988 - 1992 in die Dienste der Investmentbank Merrill Lynch International bzw. später auch Private Banking Group, wo er zum Financial Consultant ernannt und wegen besonderer Verdienste in den "Falcons Club" aufgenommen wurde.
1992 folgte Herr Rechtsanwalt und Notar Hienstorfer einem Ruf des Bundesjustizministeriums und ließ sich zur Hilfe beim Aufbau neuer Behördenstrukturen – Ämter zur Regelung offener Vermögensfragen – für drei Jahre bis 1995 nach Gadebusch/Mecklenburg versetzen.

Ebenso 1992 gründete er gemeinsam mit Herrn Rechtsanwalt und Notar Dr. Gottschalk unsere Kanzlei.

Herr Rechtsanwalt Hienstorfer ist in seiner beruflichen Stellung schwerpunktmäßig mit dem Immobilienrecht, also Grundstücksrecht und Wohnungseigentumsrecht befasst, was in der Beurkundung von Grundstückskaufverträgen seinen Ausdruck findet.